plena

152. Plenum, Do 7.5.2015, 19 Uhr

Es stellen sich Interessierte vor um die Plätze für Waltraud und Michael „nachzufüllen.“

 

 

Bitte als Kommentar schreiben wer NICHT kommen kann.
Ansonsten wird mit Anwesenheit gerechnet.

intern

Karenz

Wie im Plenum 9.4.2015 beschlossen:

Mitgliedern ist es möglich in „Karenz“ zu gehen, wenn sie den Platz länger nicht nutzen können oder möchten.

Dazu werden Sie als Mitglieder regulär ausgeschieden, bekommen also Kaution retour und geben Schlüssel zurück.
Es besteht daher auch keine Möglichkeit Sachen in der Werkstatt zu lassen.

Sie stehen dann jedoch an erster Stelle auf der Warteliste und bekommen den nächsten frei werdenden Platz.

intern

KTM-Damenrad

Hallo,

ich hätte Interesse an den etwäs älteren KTM-Damenrad, das hinten im ‚Lager‘ schon seit geraumer Zeit an der Wand hängt.
Weiß wer, wem das gehört bzw. könnte ich das erwerben?
johannes 0699 10422150

intern

Schönen Frühling an alle!

Liebe WerkimpulslerInnen,

 

ich bin bis vorraussichtlich Juli wieder mit meinem Playmobil unterwegs und werde daher nicht bei den kommenden Planumstreffen dabei sein können.

Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit und viel Vergnügen bei dem was ihr tut!

Liebe Grüße,

Hanna

plena

151. Plenum, Do 9.4.2015, 19 Uhr

Bitte als Kommentar schreiben wer NICHT kommen kann.
Ansonsten wird mit Anwesenheit gerechnet.

intern

tisch bandsäge

Hallo,

 

ich habe gerade erfahren, dass der Tisch zur Bandsäge nun plötzlich am Dachboden des Lichtverleihs von dem die Bandsäge ist, aufgetaucht ist! ich werde ihn alsbald als möglich abholen.

 

Lg markus

intern

Kabel Kreischsäge

Arnold hat uns ein 15 m Verlängerungskabel samt Stecker gespendet.

Das alte schwarze Verlängerungskabel kann nun an die Kreissäge angeschlossen werden, da das derzeitige durch den Platzwechseln zu kurz geworden ist. Es liegt alles vorbereitet in der Werkstatt. Wer Zeit und Lust hat möge sich keinen Zwang antun und die Kabel tauschen.

 

intern

Müll

Bitte in der Werkstätte keine „privaten“ Müllsäcke abstellen und darauf hoffen, dass diese entsorgt werden.

Der Müll verdunstet nicht sondern wird entweder von mir in den Hausmüll geworfen oder Arnold ist regelmässig so nett und holt ihn ab und entsorgt in der Firma.

Daher: eigenen Müll von ausserhalb bitte selbst entsorgen und nicht in der Werkstatt lagern.

intern

Schmiedekurse

Servus,

Information:

es gibt im Germanischen Gehöft einen Schmiedekurs im Herbst

http://www.freilichtmuseum-elsarn.at/cms/website.php?id=veranstaltungen.php

es gibt einen Schmied in der Nähe von Klosterneuburg.

 

http://www.messerei.at/

intern

Werkstattfremde Person bringt etwas in die Werkstatt

Hallo,

 

ich habe folgendes vor und weiß, dass das eigentlich nicht erlaubt ist, darum frage ich hier um eine „Ausnahmegenehmigung“ an.

Mein Mitbewohner würde morgen Abend gegen 17:30 meinen Werkstattschlüssel bekommen und 6 Holzlatten und etwas Papier in die Werkstatt bringen. Danach wieder gut zusperren. Ich komm dann später am Abend, gegen 19:00 selbst vorbei und verräum die Sachen.

 

Ich hoffe das wäre in Ordnung, ich kann leider um 17:30 selbst nicht dortsein, sonst würde ich nicht zu so einer drastischen Maßnahme greifen.

 

Lg Markus

intern

Antriebsriemen Stationärer Bandschleifer

Servus,

bin Montag 09.03 bei der Firma Duri Antriebstechnik, leider haben die freitags nur bis 12:00 offen.

 

intern

Themenabend „Werkräume in Wien“

Themenabend „Werkräume in Wien“

MO, 9.3.2015, 19:00 – 21:00

Recycling-Kosmos Zentrale

1160 Wien, Ottakringer Straße 63 (Abendeingang Lindauergasse)

Was wollen die NutzerInnen?

Recycling-Kosmos hat eine Bedarfserhebung zum Thema „Werkräume“ durchgeführt

und wird die wichtigsten Ergebnisse vorstellen.

Gelegenheit zum Austausch

Der Abend wendet sich an die Werkraum-BetreiberInnen, aber ebenso an alle

Werkraum-Interessierten. Ziel ist es, am Ende des Abends voneinander zu wissen,

welche unterschiedlichen Angebote es in der Stadt gibt. In Ergänzung zueinander soll

die Vernetzung der Szene vorangetrieben werden. Und vielleicht wird ja sogar eine

zukünftige gemeinsame Präsentation des Werkraum-Angebots in Wien in Angriff

genommen…

kostenlos, Anmeldung unter office@recyclingkosmos.at

 

 

plena

150. Plenum, Do 5.3.2015, 19 Uhr

Bitte als Kommentar schreiben wer NICHT kommen kann.
Ansonsten wird mit Anwesenheit gerechnet.

intern

Rauchfangkehrer

Am 23.2. zwischen ca 8-10 kommt der Rauchfangkehrer zur Hauptkehrung.

Wer ist dann in der Werkstatt. Bitte posten und verlässlich dort sein.

 

intern

Spiral bestellung

Hallo,

 

was wird denn beim spiral bestellt?

 

Was wir für die Tischfräse bräuchten wäre ein 41mm Gabelschlüssel um die Kontermutter aufzubekommen. Einen haben wir, aber wir brauchen einen zweiten.

Lg Markus

intern

Stirnlampe gefunden

20150120_193832

..vermisst diese Lampe jemand? hab sie unlängst im Spanngurtkorb gefundenen. Liegt jetzt bei den Bleistiften im Regal

intern

Metallbohrmaschine /fräse

Hallo,

ihr habts am freitag eh schon drüber gesprochen, nur nochmal zum sichergehen, da es ja doch ein bissle eine teurere investition ist.

Die wahl ist derzeit auf folgende maschine von bernardo gefallen:

Bernardo Bf 40 eco

Die Auswahlgründe:

  • Lange säule, dadurch können auch große Stücke gebohrt werden, im extrem bis zu 1,2m. Bei normalen fräsmaschinen die eher den fokus auf die fräsarbeit haben sind hier oft nur 40cm abstand gegeben, die dann schnell sehr wenig werden wenn man bohrfutter, bohrer und schraubstock wegaddiert.
  • Drehstrommotor, kräftiger, und anscheinend gibt es mit 240v motoren bei fräsen oft probleme
  • Im preis ist schon viel zubehör inkludiert (bei den hans schreiner maschinen die auf den ersten blick um ein paar euro günstiger sind nicht)
  • weiter drehzahlbereich in 6 stufen mittels getriebe umschaltbar

Als zubehör fehlt eigentlich nur noch ein schraubstock, da unsere  derzeitigen ja nichtmehr so gut in schuss sind.

Da würde ich den hier vorschlagen

Schraubstock

Das ist der günstigste der links und rechts in führungen läuft und sich nicht so leicht verziehen kann dadurch.

intern

Fräser für Tischfräse

Hallo,

 

ich hab am Freitag leider nimmer nachkommen können, hab aber gehört dass bestimmt wurde einen allgemeinheitsfräskopf zu kaufen, und alles weitere liegt dann im ermessen jedes einzelnen.

Finde ich gut, und ich würde vorschlagen einen Universalfräser zu kaufen mit geraden messern und jede/r kann sich dann selbst die profile besorgen die sie/er benötigt. Ein satz profilmesser (40mm, 2 stück messer/2 abweiser) kostet etwa 20 euro, also etwas weniger als ein fräser für die oberfräse.

zb den hier:

http://holzprofi.com/maschinen/fraeswerkzeuge/universalfraser/FW02K-A/Universal%20Profilfr%26auml%3Bser%2040-50mm%2C%20ALU%2C%20Nr.2K

da passen 40 und 50mm messer rein, ein satz falzmesser(gerade) sind dabei, und es gibt ca 200 verschiedene profile zum dazukaufen.

http://holzprofi.com/maschinen/profilmesser

und man kann mit den profilmessern auch verleimfräser oder nut/federfräser/schlitzfräser etc darausmachen, ohne gleich einen speziellen fräser dafür zu benötigen, ich denke das reicht für den anfang wahrscheinlich. Die richtigen Fasenfräser haben zwar noch vorschneider um das einreissen der holzfasern zu verhindern, aber wenn das wirklich ein thema sein sollte können wir das ja später mal angehen.

Und einen Anlaufring würde ich auch dazunehmen. Das macht das selbe wie die kleinen Kugellagerringe bei den Oberfräsern. Nur weiss ich da nicht welchen Durchmesser man benötigt, das müsste man bei der bestellung anfragen.

 

 

intern

Benachrichtigung

Ich habe die Benachrichtigung für Artikel und Kommentare umgestellt.

Mails kommen immer von Werkimpuls, also genauso wie diese jetzt.

Also nun deinem Mailprogramme sagen, dass es lieb zu solchen Emails sein soll und nicht in den Mist schmeißt.

 

 

intern

Umstellung Werkstatt

Durch die neuen Geräte, kommen wir wohl nicht herum die Werkstatt umzustellen.

Ich dachte mir folgendes: Die Tischlerbank wandert in den mittleren Raum vor ein Fenster.
Dadurch ist vorne genug Platz und die Bandsäge, Abrichte und Fräse geht sich dann gut vorne aus.

Bei den Tischen die jetzt im mittleren Raum stehen, kann etwas ausgemistet werden und die frei werdenden Rollwägen vom hinteren Raum, sind als Ablage bzw Zwischenlager von aktuellen Projekten ja wesentlich praktischer, da mobil, und würden in den mittleren Raum wandern.

Im Februar Plenum können wir ja dann drüber reden oder es gleich einrichten.

Im übrigen bete ich, dass Stefan bald die Türe fertig bekommt.

plena

149. Plenum, Do 12.2.2015, 19 Uhr

Vorrangig sollten wir überlegen wie und wo wir die neuen Maschinen unterbringen.

 

Bitte als Kommentar schreiben wer NICHT kommen kann.
Ansonsten wird mit Anwesenheit gerechnet.

 

Protokoll:

Hallo,

folgendes ist beim gestrigen Plenum passiert.

Anwesend waren: Kudi, Stefan, Jascha, Alex, Philipp, Frank Schwenk, Waltraud, Markus

1. Frank Schwenk hat den Anmeldezettel abgegeben, der liegt jetzt beim Computer in der untersten Ablage, und hat einen Werkstattschlüssel bekommen.

2. Waltraud würde gerne von ca. Mai bis ende des Jahres ihre Mitgliedschaft aussetzen. Keiner der Anwesenden wusste genau, was damals bei Hannahs anfrage entschieden wurde. Allgemeine Idee war, am leichtesten wäre es, Waltraud findet selbst einen Ersatz für diese Zeit, am besten aus der Warteliste.

3. Brennholz geht zur Neige. Jetzt eine Bestellung zu machen zahlt sich noch nicht aus, aber wir würden vom Kohle/Holzhändler in der Kandlgasse ein, zwei Säcke Brennholz holen um bis April durchzukommen.

4. Trennung Metall/Holz Bereiche.

Das hat am längsten gedauert, aber ich denke am Schluss ist eine gar nicht so blöde Lösung dabei rausgekommen. Es ist eine Skizze angehängt die das ganze verdeutlichen soll, hier nur kurz die Grundgedanken:

Scan 1

 

Der Raum beim Ofen soll grundsätzlich Maschinenfrei bleiben um mehr Platz zum Arbeiten zu bieten. Ausserdem kann man sich die Maschinen hinrollen wenn es praktisch ist. Die lange gelbe Arbeitsfläche bei den Fenstern bekommt mittig eine Klappe, die man bei Bedarf aufklappen kann. Dort passt dann die Kappsäge hinein, und der Rolltisch der Kappsäge wird höhenangepasst, sodass der gelbe Tisch auf der selben Höhe wie die Materialaufnahme der Säge ist.

Gleich bei der Stiege wird der gelbe Tisch um ca. 2 Meter gekürzt. Dort hin kommt die Tischfräse und daneben parkend die Hobelmaschine. So kann man an der Tischfräse Material bis zu ca 3 Meter länge (=abstand zum stiegengeländer) ständig bearbeiten. Wenn es doch mal was längeres sein soll kann man die Fräse bewegen. Dazu schrauben wir sie auf eine der schweren Metallplatten die vom alten Schweisstisch übrig sind und befestigen Räder daran, in der selben art wie die Hobelmaschine.

Der Regalbereich mit den blauen Fässern gleich neben den fahrbaren wägen mit den elektro handwerkzeugen wird auch noch reduziert, sodass dort dann die bandschleifmaschine und bohrmaschine hinkommen, auf ihren fahrbaren wagen, die eventuell etwas gekürzt werden.

Da wir das ganze noch abschliessen wollen bevor die metallfräse geliefert wird, würden wir kommenden Montag damit beginnen.

5. Bestellungen:

Metallfräse: eigentlich warten wir auf nichts mehr, kannst du das machen frank?

neues Sägeblatt für bandsäge, das aktuelle dürfte schon ewig alt sein. Es schneidet kaum eine 1cm pressspanplatte und verzieht sich extrem. laut internet folgen zb von zu langer lagerung unter spannung, und das war sicher zumindest die letzten 5 jahre der fall:) Anscheinend macht so ein Blatt bei der Säge extrem viel aus, es gibt Berichte im Netz von Leuten die behaupten mit dem Blatt xy bräuchten sie nichtmal mehr die Rollenführungen… Ich würde zum testen aber jetzt mal eines vom zgonc kaufen, das kostet 37 euro und ist überall verfügbar. Bevor wir ein teureres kaufen und dann stimmt vielleicht doch etwas anderes nicht.

Spiral bestellung: Gibt es da eine Liste was bestellt wird?

Holzfräser bestellung: ich bestell heute nachmittag mal den universalkopf und ein paar messer dazu. Wenn doch noch wer welche möchte, bitte posten.

Das wars eigentlich glaub ich.

Lg Markus

 

intern

Bandsägentisch

Ich find den Tisch in diesem Video eigentlich ganz gut, und dürfte auch nicht schwer zu machen sein.

Sonst auch ein ganz cooles video was mit der bandsäge alles so geht.

 

intern

Frischeis-Bestellung

Kudi bestellt Holz bei Frischeis.

Braucht noch wer was?

Bitte bis 22.1. per von oder mail melden, damit wir eine Sammelbestellung machen können.

intern

Wo ist der fehlende Schraubenzieher!

Wo ist der?

Suchen und retour legen! Ist ja kaum zu übersehen.

IMG_8456

 

 

intern

neuer Ofen

Am Sonntag von Arnold und Frank montiert und eingeheizt.

 

IMG_8453 IMG_8454

intern

oberfräse defekt

Hab sie markiert und werde mir das morgen genauer anschauen.
Das Spannfutter geht nichtmehr auf….

Hoffe es wollte heute Nacht niemand oberfräsen!

plena

148. Plenum, FR 30.1.2015, 18 Uhr

Themen:
Terminfestlegung für Jahresputz und Jahresfeier. Vorschlag: Putzen: 9./10./11. Oktober, Feier: 16. oder 17. Oktober (der 26. 10. ist ein Montag, d.h. der 23.10 wird evtl. von einigen als verlängertes Wochenende genutzt)

evtl. ist der neue/alte Ofen schon da, der könnte dann gleich montiert werden. (da schreibe ich aber nochmals, da das etwas dauern wird.)

Fragen zur Buchhaltung 2014.

Diskussion des Haushaltsplanes 2015.
Was steht als Investitionen an?

Vorbereitung Punschfest.

 

 

Bitte als Kommentar schreiben wer NICHT kommen kann.
Ansonsten wird mit Anwesenheit gerechnet.

intern

Kompressor

Wie im Dezemberplenum beschlossen hat Norbert heute einen zweiten Kompressor besorgt. Der Neue steht dort wo der Alte stand, der Alte ist nun rechts in einem der Rollwägen bei der Standbohrmaschine eingebaut.

Druckluftgeräte die viel Luftdurchsatz haben (Bohrmaschine, Schleifgerät) laufen im Dauerbetrieb besser mit dem neuen Kompressor. Also dort anschliessen. Die vorhandenen Druckluftgeräte räume ich in den nächsten Tagen auf die Rollwägen zu den anderen Maschinen.

intern

Verwendung von privaten Werkzeug

Da von Norbert die Festoschiene demoliert wurde, zu Erinnerung an alle:

Der Inhalt der Privatboxen ist privat. Geräte die dort gelagert sind, stehen NICHT anderen zu Verfügung.
Ungefragt Geräte ausborgen geht also gar nicht.
Ungefragt Geräte ausborgen, demolieren und kommentarlos retourleger geht daher also überhaupt gar nicht.

Wer auch immer die Schiene von Norbert demoliert hat, möge diese umgehend ersetzen und retourlegen.

Es geht hier nicht nur um den materiellen Schaden.

Wer mit den Freiheiten der Werkstattnutzung nicht umgehen kann. Wer Öffnungszeiten, Kameras und Besuchspläne benötigt um solche Blödheiten bleiben zu lassen, der ist bei WERKIMPULS definitiv falsch.

 

 

 

buchhaltung

Haushaltsplan 2015

Einnahmen
Mitgliedsbeiträge € 15.840
Sonstiges € 100
gesamt € 15.940
Ausgaben
Miete € 7.200
Strom € 400
Feste € 300
Versicherungen € 350
div. Material, Reinigungsmittel, etc. € 600
Gasflaschen f. Schweissgerät € 350
Werkstatterhalt und Ausbau € 5.040
Bank € 150
Heizmaterial € 500
Werbung/Homepage € 50
Reserve € 1.000
gesamt € 15.940
buchhaltung

Buchhaltung 2014

Buchhaltung 2014

intern

Private Festo Schiene zerstört!

image

 

Wer hat sich meine private  Festo Schiene ausgeborgt, munter hineingeschnitten (ich nehme an mit meiner ebenso privaten Festo Handkreissäge), und sie dann wieder frech in mein Fach zurückgestellt??? Ich erwarte umgehend und kommentarlos Ersatz!!!

Eigentlich hat so ein Verhalten bzw. Mitglieder solchen Zuschnitts in einem Verein nichts verloren!!!

Ein frohes neues Jahr! Norbert

 

intern

Statistik Homepage

http://jetpack.me/annual-report/57932929/2014/

intern

Punschfest Planung

Wer macht was? Wer bringt was?
Essens.- und Getränkebeiträge bitte als Kommentar.

intern

Einhandzwingen

Hallo,

Ich habe in letzter Zeit verschiedene Leimarbeiten gemacht und immer wieder gekämpft da mir einerseits oft eine 3.Hand gefehlt hat und andererseits da wir nicht genug Zwingen generell haben.

 

Hab jetzt ein bisschen recherchiert und ziemlich gut klingende Einhandzwingen der amerikanischen Firma „Irwin“ gefunden.

Die geben 250kg Spannkraft an! Im Vergleich geben Wolfcraft und Bessey nur bis max. 120kg an, ist dafür einiges billiger!

Verstellbare Backen, Spreizfunktion etc. haben sie auch und auf Amazon durchgehend gute reviews.

Hat jemand Erfahrung mit der Marke? Oder vielleicht sogar mit den Zwingen?

Ein Link zum Produkt:
IRWIN XP Einhandzwingen mit Video ;)!

Ich würde gerne ein Paar Einhandzwingen bestellen.

Habe an folgende Größen gedacht

– 2Stk. 1250mm

– 4Stk. 90cm

– 4Stk 60cm

denke für die kleineren Anwendungen (geringere Spannweiten) tuns die kleinen Schraubzwingen auch.

Der Nachteil an ihnen ist das sie ziehmlich teuer sind.

Preislich würden wir mit den oben genannten 10 Stk auf ca 440€ kommen.

 

Was meint ihr?

Würde wenns Zustimmung findet mich um die Besorgung kümmern und posten wenn sie in der Werkstatt angekommen sind!

Bitte um feedback!

lg alex

intern

Ring verloren

Hallo Liebe Kollegen,

Ich habe in den letzten Tagen vermutlich in der Werkstatt einen Silbernen Ring verloren, sollte ihn jemand finden bitte hier als Antwort posten.

Der Ring ist faktisch nicht viel wert, aber hald persönlich!

Würde mich freun wenn er auftaucht, obwohl ich mit nicht mal sicher bin ob ich ihn in der Werkstatt verschmissen habe.

lg alex

intern

Drucklufttacker

Lieber Anonymus,

eine defekte Tackerpistole bitte nicht einfach wieder in die Schachtel zurücklegen, sondern zumindest „defekt“ draufschreiben .. wegen Verletzungsgefahr und so.

Scheinbar wurden die falschen Einsätze verwendet und es hat sich was verklemmt..

Außerdem sollte man vor jeder Anwendung ein bisschen Öl in die Maschine geben. Da das Ölfläschchen leer ist, denke ich, dass das nicht passiert ist.. außer es gibt noch eine zweite Ölflasche, die ich übersehen habe..

cheers

 

intern

Fräsmaschine, und zweitens

Hallo,

 

es gibt gerade auf willhaben ein wirklich gutes angebot einer gebrauchten fräsmaschine die in unserem budgetrahmen liegt.

www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/heimwerken-garten/maho-fraese-horizontal-und-vertikal-107682361?adId=107682361

Es handelt sich um eine maho fräse, das is eine deutsche werkzeugmaschinenfirma die es jetzt zwar nichtmehr gibt, aber in der absoluten topliga war.

Die maschine kommt komplett mit spannzangen, schraubstock, bohrfutter und hat einen vorschub auf der x achse. Und steilkegelaufnahme sk30, was besser ist als morsekegel. und sk30 ist quasi das standardmass wo man leicht einsätze dafür findet. Sie hat einen 16A Drehstrommotor mit Getriebe, das heisst kein Keilriemenwechseln mehr.

Wiegen tut das ganze ca 500 kg, man kann aber mehrere teile abmontieren (tisch, fräskopf, spänewanne) um das ganze auf ein gewicht zu bekommen das wir die stufen runtertragen können.

Ich favorisiere so ein gerät vor neueren geräten aus china. Erstens käme ein Neugerät mit ähnlichen Funktionen ca auf 3000 euro und zweitens zählt bei einer fräsmaschine leider vor allem das gewicht um das ganze schwingungsfrei und stabil zu machen, und da sind die geräte aus guss nachwievor besser.

Ich würde von einem lichtverleih einen LKW oder Transporter ausborgen und das Gerät holen. Nur beim einladen in die werkstatt müssten dann ein paar leute da sein:)

 

ich hab schon mit dem herrn telefoniert und er kann es uns ein bisschen reservieren.

 

Was sagt ihr?

intern

Ofen

Da der Ofen nun doch jetzt schon Löcher hat, bestelle ich in den nächste Tagen wie im Plenum besprochen einen baugleichen neuen.

 

Bitte achtet jetzt um so mehr darauf, dass sich in der Umgebung des Ofens nicht brennbares befindet!

intern

Spaltkeil

Bitte den Spaltkeil an der Tischkreissäge wieder richtig eingestellt einbauen, wenn ihn jemand ausgebaut hat.
Danke.

plena

148. Plenum, DO 04.12.2014 , 19 Uhr

Bitte als Kommentar schreiben wer NICHT kommen kann.
Ansonsten wird mit Anwesenheit gerechnet.

intern

Tischfräse?

Weil wir vor längerem irgendwann mal über eine Tischfräse sprachen, dann wieder davon abkamen…

 

Ich hab gerade eine gute, günstige in Gross enzersdorf entdeckt.

 

http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/heimwerken-garten/tischfraese-104479194?adId=104479194

 

Die gehen normalerweise eher fürs doppelte weg.

Hat auch die Normale aufnahme für 30mm fräser.

Die frage ist eher, brauchen wir eine:)?

intern

Drehstähle

Hallo,

 

ich habe mich jetzt ein bisschen mit der Drehbank gespielt und nach anfänglicher Frustration bin ich jetzt langsam eigentlich überrascht wie präzise man mit ihr doch arbeiten kann. Hauptfaktor dabei ist die Verwendung von brauchbaren Drehstählen.

Mit Abstand am besten gehts meiner bisherigen Erfahrung nach mit Wendeschneidplatten. Die sind fix fertig geschliffen, auf den jeweiligen Werkstoff abgestimmt und werden einfach auf einen Stahlhalter geschraubt. Wenn sie stumpf werden, kann man sie ein bis mehrere male wenden – deshalb der name.

Leider gibt es für die kleinen Maschinen wenige solche Halter.

Wir benötigen 8x8mm (Schaftgröße)

In 8×8 hab ich Stahlhalter nur hier gefunden:

http://www.paulimot.de/epages/paulimot.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/paulimot/Categories/%22Drehst%C3%A4hle%20%28einzeln%29%22

 

 

Ich hab mir dieses Modell gekauft (DCGT)

http://www.paulimot.de/epages/paulimot.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/paulimot/Products/2060

Je spitzer der winkel vorne ist, umsoweniger schneidleistung muss die maschine aushalten, d.h sie vibriert weniger und die oberflächen werden schöner. Aber die platte schneidet langsamer und wird schneller stumpf.

es gibt noch spitzere wendeplatten (VCGT), das wusste ich beim kauf aber noch nicht, zb hier:

http://www.ebay.de/itm/SDJCR0810E07-SDJCR1010E07-SDJCR1212F07-Wendeplattenhalter-Drehmeissel-Drehstahl-/380644388541

 

Die Wendeplatten würde ich aber nicht über die Paulimot Seite kaufen sondern über ebay.  Auf der Paulimot seite kostet eine platte 13 euro, auf ebay die selbe im 10er set 39 euro.

Mit den wendeschneidplatten muss man auch nicht kühlen, was viel sauerei erspart!

Ich würde mich auch an einem halben päckchen beteiligen zb.

Lg Markus

 

plena

147. Plenum, DO 06.11.2014, 19 Uhr

Bitte als Kommentar schreiben wer NICHT kommen kann.
Ansonsten wird mit Anwesenheit gerechnet.

intern

Jahresfeier

Ich bin morgen zur Vorbereitung ab ca 14 Uhr in der Werkstatt.

Getränke kaufe ich dann wie immer beim Spar in der Schottenfeldgasse.

Falls sich niemand meldet der was zum Grillen besorgt, dann mach ich das, falls sich wer findet wäre es auch fein.

Wer was beitragen wird, bitte einfach als Kommentar posten.

lG

 

Frank

 

 

intern

Brenn-Holz

Wie jedes Jahr und für neue Mitglieder ganz besonders:

Der Ofen wird beim Heizen heiss. Und zwar sehr heiss.

Der gelb markierte Bereich rund um den Ofen ist KEINE Lagerfläche. Nicht kurzmal und für gar nix.

Und bitte keine Diskussionen wie: „Es heizt ja eh niemand“ oder „Der wird schon dran denken“.

Nein wird er nicht und wir hatten schon angebrannte Müllsäcke neben dem Ofen.

Also bitte das dort gelagerte Material SOFORT wegräumen.

 

intern

Aktionstag im Germanische Gehöft 26.10.2014

Servus,

im Museumsdorf gibt es wie jedes Jahr wieder einen Aktionstag am  26.10.2014 Nationalfeiertag.

ElsMusPlak_A4,A5,A6_mit_x-1

Viele Grüße

 

Hubert

plena

146. Plenum, DO 02.10.2014, 19 Uhr

Bitte als Kommentar schreiben wer NICHT kommen kann.
Ansonsten wird mit Anwesenheit gerechnet.

intern

Drehbank

Eine Drehbank wurde in den letzten Jahren mehrfach gewünscht.

Beim Gaisch gibt es zur Zeit diese Drehbank um 499.- (kosten sonst knapp unter 600.-)

http://www.erba.at/item.aspx?item=81001

Zusätzlich würden wir noch diverses Zubehör benötigen. (zusätzlich rund 200-300.-)

Ich bin mir aber nicht sicher, ob so ein Ding sinnvoll ist, da man sich ja dann doch damit auskennen muss. Wir scheitern ja schon am relativ einfachen Schweissgerät.

Beim Plenum können wir ja drüber reden.

intern

Bitte wegräumen

Nach dem Bohren die Späne wegräumen.

Ist nicht schwierig. Dennoch gebe ich gerne auch wieder Einführungskurse zum Thema.

Ich finde soetwas schlicht eine Sauerei den anderen gegenüber.

Foto

plena

Generalversammlung, 11.09.2014, 19 Uhr

  1. Begrüssung
  2. Bericht des Rechnungsprüfers
  3. Entlastung des Vorstandes
  4. Wahl des neuen Vorstandes
  5. Planung der Jahresfeier.

Weitere Themen bitte als Kommentar.

 

Protokoll

  1. Guten Tag
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Verlesung des Bericht des Rechnungsprüfer Michael Wildmann (abwesend)
  4. Entlastung des Vorstandes für 2013
  5. neuer Vorstand: Hanna und Frank (keine Wahl, da es keine anderen Kandidaten gab)
  6. Hinweis auf die bevorstehende Reinigung der Werkstatt am 17./18. Oktober und die bereits beschlossenen Bestimmungen zur Lagerung von Material etc. innerhalb der Werkstatt.
  7. Ankauf von neuer Maschine: Drehbank von erba inkl. div. Zubehör.
  8. Ende Aus
intern

Werkzeugwägen

Heute gekommen.

Sehr nett.

Räume in den nächsten Tagen um.

 

IMG_8252 IMG_8253 IMG_8254

intern

Lieferung Werkzeugwägen

Am Freitag 18.7. kommen um ca. 10 Uhr die Werkzeugwägen. Genau Uhrzeit kann ich leider nicht angeben.

Wer in der Nähe ist und Zeit hat möge bitte vorbei kommen zum rein räumen helfen. Die Firma liefert nur bis auf den Gehsteig und das Ding ist schwer und gross.

bis dann

Frank

intern

Eisenbandsäge ist NUR für Eisen

Aus aktuellem Anlass:

Die Bandsäge ist NUR für Metalle.

Holzstaub verklebt die Kühlpumpe, das gesamte Kühlschlauchsystem führt zu mehrstündigen Wartungsarbeiten und ruiniert das Gerät.

Zudem haben wir eine Kappsäge, eine Tischkreissäge und zahllose Handsägen um Holz zu schneiden.

intern

Leihgeräte

Aus aktuellem Anlass:

Es ist nicht möglich, Geräte aus der Werkstatt auszuborgen.
Steht ausdrücklich in der allgemein beschlossenen und bekannten  Werkstattordnung.

Einen „Kas-wisch“ hinterlegen ist aus keine Möglichkeit.

Ausgeborgte Geräte umgehend wieder retour bringen.

Punkt Ende aus.

 

 

plena

144. Plenum, DO 07.08.2014, 19 Uhr

Plenum findet statt.

Der Plan:

den neuen Werkzeugwagen streicheln und einrichten.
den alten in Würde in den Ruhestand versetzen. (braucht/will den wer?)

 

Bitte als Kommentar schreiben wer NICHT kommen kann.
Ansonsten wird mit Anwesenheit gerechnet.

plena

143. Plenum, DO 03.07.2014, 19 Uhr

Das Plenum findet wie geplant statt.
Der Plan: Werkwagen aussuchen und es sind einige Kleinigkeiten zu reparieren.

Bitte als Kommentar schreiben wer NICHT kommen kann.
Ansonsten wird mit Anwesenheit gerechnet.

intern

Putzen und Fest

Wie im Plenum am 5.6. geplant:

Wir putzen am Sa/So 18./19. Oktober 2014 und feiern am Sa 25.Oktober 2014 ab 19 Uhr.

intern

Lagerung

Wie im Plenum am 5.6.2014 besprochen hier die Lagerungsbedingungen.
Sowie besprochen tritt das mit Anfang September 2014 in Kraft.

Lagerung in den Boxen

Für alle Mitglieder ist genau eine Box frei.

Lagerung in den Arbeitsräumen
Dinge an denen gearbeitet wird, können frei gelagert werden.
Ein Objekt ist dann „in Arbeit“, wenn es nicht verstaubt ist.
Zur Lagerung stehen auf keinem Fall die Arbeitsflächen zur Verfügung.

Dinge die gelagert werden, müssen mit einem Schild beschriftet werden. (Wie besprochen schweisse ich Namensschilder für jeden ein, darauf bitte mit Edding das Datum und evtl. Hinweise, wie „kann entfernt werden wenn trocken“ odgl. eintragen)

Das bedeutet aber auch: Kein Schild – Zeug in den Müll sofern erkennbar ist, von wem das ist gilt es als Lagerung in den Arbeitsräumen.

Gestrichen lt. Generalversammlung v. 3.9.2015:

Für die Lagerung in den Arbeitsräumen fallen Gebühren an:

Pro angefangenen Quadratmeter (also auch rumstehende Lackdosen und Kleinkram, der nicht weggeräumt wurde)
Dinge die nicht im „Verbund“ stehen gelten jeweils separat.

1. Monat € 5,-
2. Monat € 10,-
3. Monat € 20,-
4. Monat € 40,-
5. Monat € 80,-
6. Monat € 160,-
also der Beitrag verdoppelt sich jedes Monat.
Eine Lagerung länger als 3 Monate ist ausnahmslos nicht möglich.

Also 3 Monate kosten dann z.B.: € 35,- (5+10+20)

Stichtag ist jeweils der Tag des Plenums. Beim Plenum stellen wir fest, was von wem rumliegt und wenn es beim nächsten Plena immer noch da ist, werden die ersten € 5.- fällig.

Im Oktober vor dem Putzen (nicht beim Putzen) sind alle Sachen in den Arbeitsräume zu entfernen.

Material im Holzlager
Material das im Holzlager abgestellt ist muss im Plenum angemeldet werden. Eine Lagerung ist frei, sofern dies auch im Plenum für dieses Teil gemeldet wird. Diese Teile haben deutlich sichtbar und dauerhaft beschriftet zu sein.

Lagerung in den Lagerräumen
Die Einlagerung muss im Plenum bekannt gegeben werden. Die ersten drei Monate sind frei. Danach fallen die gleichen Gebühren wie in den Arbeitsräumen an.
Diese Teile haben deutlich sichtbar und dauerhaft beschriftet zu sein. Auf diesen Schildern ist einzutragen, wann die Einlagerung im Plenum bekanntgegeben wurde. Es wird eine Liste angelegt, wann was von wem gemeldet wurde.

Alle 3 Monate ist im Plenum die Lagerung erneut anzumelden oder zu entfernen.

 

Was muss ich jetzt tun?

Falls Du eine Box hast, nichts im Holzlager, Arbeitsraum oder sonstwo stehen hast: Nichts

Falls Du mehr als eine Box in Verwendung hast: Ab September hat jedes Mitglied ausnahmslos nur noch ein Box zur Verfügung. Bitte räume daher alle überzähligen Boxen die von dir genutzt werden aus, räume die Sachen in die Lagerräumen und melde die Sachen beim nächsten Plenum im September.

Falls Du Sachen im Arbeitsraum gelagert hast: Räume die Sachen in die Lagerräumen und melde die Sachen beim nächsten Plenum im September.

Falls Du Sachen im Holzlager gelagert hast: Kontrolliere ob die Sachen deutliche sichtbar beschriftet sind und melde sie beim nächsten Plenum im September.

intern

Ferraculum 13-16.06.2014 in Ybbsitz

www.ferrum-ybbsitz.at – index

 

Servus ,

für alle Eisen Interessierten

http://www.ferrum-ybbsitz.at/index.php?id=275

intern

Aktionstage Elsarn

Servus,

Nur zur Information, dass ist das Museumsdorf in dem ich mitarbeite das ist der nächste  Termin an denen alle Werkstätten besetzt sind.

Viele Grüße

Hubert

 

ElsMusPlak_A4,A5,A6_x2 (1)

intern

Staubabsaugung

Ich geb ja zu, dass ich in den letzten Monaten sehr wenig anwesend war, aber die, die anwesend waren und die Kreissäge benutzt haben, haben schon länger keinen Blick mehr in den Staubsammelsack geworfen!!

BITTE REGELMÄßIG KONTEOLLIEREN UND NICHT ZU VOLL WERDEN LASSEN! JETZT MACHT DAS AUSLEEREN EINE VIEL GRÖßERE SAUEREI!!

Danke
(für mehr Umsicht in der Zukunft)
Stefan

image
imageimage

plena

142. Plenum, DO 05.06.2014 , 19 Uhr

Es stellen sich wieder drei Interessenten vor. Warum sind das eigentlich immer nur Männer?

Bitte beachtet mal wieder den Zettel mit regelmässig Wartungsarbeiten an der Küchentüre!
Es gibt immer etwas in der Werkstatt zu tun. Ich fände es super wenn alle die in der Werkstatt sind bei jedem Besuch zum Beispiel 5 Minuten etwas für die Werkstatt machen. Gerne können wir da auch mal eine Liste zusammen schreiben. Aber zum Beispiel in der Küche oder bei der Wanne zusammenräumen schafft jeder und mal mit den Staubsauger die Geräte absaugen ist auch keine Hexerei.

Die Lagerräume sind nun fertig.
Alle die mehr als eine Box haben, müssen nun überlegen, wie sie Boxen frei machen werden, damit die neuen Mitglieder Boxen bekommen können.

Zur Lagerung stelle ich folgendes zur Diskussion:
Ich freue mich über jede andere Idee, Abänderungswünsche etc. und würde vorschlagen, dass jedeR und jede seinen/ihren Meinung dazu gibt und wir das im Juli beschliessen können.

Lagerung in den Boxen
Für alle Mitglieder ist eine Box frei.

Lagerung in den Arbeitsräumen
Dinge an denen gearbeitet wird, können frei gelagert werden.
Ein Objekt ist dann „in Arbeit“, wenn es nicht verstaubt ist.
Zur Lagerung stehen auf keinem Fall die Arbeitsflächen zur Verfügung.

Ich würde für jedes Mitglied ein eingeschweißtes wiederverwendbares Schild vorbereiten. Auf diesem kann dann Datum und weitere Angaben (etwa: „kann weggelegt werden wenn trocken“) mit einem abwischbaren Stift vermerkt werden.

Das bedeutet aber auch: Kein Schild – Zeug in den Müll sofern erkennbar ist, von wem das ist gilt es als Lagerung in den Arbeitsräumen.

Für die Lagerung in den Arbeitsräumen fallen Gebühren an:

Pro angefangenen Quadratmeter (also auch rumstehende Lackdosen und Kleinkram, der nicht weggeräumt wurde)
Dinge die nicht im „Verbund“ stehen gelten jeweils separat.

1. Monat € 5,-
2. Monat € 10,-
3. Monat € 20,-
4. Monat € 40,-
5. Monat € 80,-
6. Monat € 160,-
also der Beitrag verdoppelt sich jedes Monat.

Also 3 Monate kosten dann z.B.: € 35,- (5+10+20)
Es wird dann aber schnell richtig affig teuer.
6 Monate schlagen dann schon mit 315,- zu Buche.
Stefan wäre dem Verein dann für 2 Quadratmeter und 20 Monate € 10.485.750,- schuldig.

Ich würde vorschlagen, dass der Stichtag jeweils der Tag des Plenums ist. Also beim Plenum stellen wir fest, was von wem rumliegt und wenn es beim nächsten Plena immer noch da ist, werden die ersten € 5.- fällig.

Material im Holzlager
Material das im Holzlager abgestellt ist muss im Plenum angemeldet werden. Eine Lagerung ist frei, sofern dies auch im Plenum für dieses Teil beschlossen wird. Diese Teile haben deutlich sichtbar und dauerhaft beschriftet zu sein. Ich bereite dazu entsprechende Schilder vor. Auf diesem ist auch einzutragen, wann die Einlagerung im Plenum bekanntgegeben wurde.

Lagerung in den Lagerräumen
Die Einlagerung muss im Plenum bekannt gegeben werden. Die ersten drei Monate sind frei. Danach fallen die gleichen Gebühren wie oben an.
Diese Teile haben deutlich sichtbar und dauerhaft beschriftet zu sein. Ich bereite dazu entsprechende Schilder vor. Auf diesem ist auch einzutragen, wann die Einlagerung im Plenum bekanntgegeben wurde. Es wird eine Liste angelegt, wann was von wem gemeldet wurde.

Ich schlage vor, dass die Regelungen ab Anfang September gültig sind. Es hat also dann jeder und jede genügend Zeit sich entsprechen einzurichten.
Das heisst im September werden wir dann wohl eine lange Liste mit zeug durchgehen, was wer wo stehen hat.

Wie gesagt, dass ist mal eine Diskussionsgrundlage, Abänderungsvorschläge herzlich willkommen.

intern

Tischgestell für Werkstatt

Servus,

ich habe ein professionelles Werkstättentisch Untergestell aus Stahlprofilen 40mm  grau lackiert mit 4 Rollen und davon 2 mit Bremsen.

Masse: B x T x H   120x70x80

Können wir das in der Werkstatt brauchen?

Viele Grüße

Hubert

verein

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen bei WERKIMPULS!

Hier Deine Anmeldungsunterlagen: Anmeldung

Bitte überweise Kaution und den ersten Mitgliedsbeitrag nach Möglichkeit getrennt.
Für den Mitgliedsbeitrag richte bitte einen Dauerauftrag ein.
Bitte benennen den Dauerauftrag etwa mit „Mitgliedsbeitrag“, nicht mit „Miete“ o.ä.
Die Buchhaltung wird dadurch erheblich vereinfacht.

Das Konto des Vereins lautet:
GIBAATWWXXX
AT572011128720966400

Bitte bringe diese Anmeldung ausgefüllt zum nächsten Plenum mit.
Die Termine der Plena erfährst Du hier: Plena-termine.
Die Plena finden (mit Ausnahmen) am ersten Donnerstag im Monat um 19 Uhr statt.
Der Verein lebt von den Mitgliedern. Komme daher zumindest zu 6 Plena im  Jahr.

Die Statuten und die Werkstattordnung kannst Du auch jederzeit hier abrufen:
Statuten
Werkstattordnung

Wenn Du Deine Anmeldung abgibst, erhältst Du einen Schlüssel.
Du kannst in die Werkstatt kommen und gehen wie Du möchtest und musst Dich nicht dazu anmelden.
Die Nutzung der Werkstatt steht nur Dir persönlich offen.
Vereinsfremde Personen haben nicht die Möglichkeit die Werkstatt zu nutzen.

Als Mitglied steht Dir zur Lagerung eine Box zur Verfügung.
Bitte frage bei der Anmeldung selbst nach, welche Box frei ist und beschrifte diese.
Bitte Beachte unsere Bedingungen zur Lagerung in der Werkstatt.

Sollte es Dir innerhalb der nächsten beiden Plena nicht möglich sein Deine Anmeldung persönlich im Plenum abzugeben und/oder Kaution und Mitgliedsbeitrag zu überweisen sehen wir die Möglichkeit Mitglied zu werden als hinfällig an.

Um Beiträge und Kommentare auf www.werkimpuls.at zu schreiben melde Dich bitte hier an: Log-in
Die Log-in Daten hast Du bereits erhalten. Bitte ändere Dein Passwort.

Für die Mitglieder gibt es eine Whatsapp Gruppe.
https://chat.whatsapp.com/5KslEa2mwSWEjXmvjmZ2yK

Wir leiten die monatlichen Plena reihum.
Bitte trage Dich für einen Termin ein: http://doodle.com/poll/a5w59vesadx6hz37

Bei Fragen maile bitte an office@werkimpuls.at

Viele Grüsse

Die Menschen von Werkimpuls

intern

wem gehören diese Boxen?

Beim letzten Plenum war nicht zu klären, wem diese Boxen gehören.

Sollte sich niemand melden werden diese spätestens beim nächsten Plenum im Juni geräumt.

 

Foto 1 Foto 2

intern

neue mitglieder 8.5.

wie immer…

[yop_poll id=“4″]

intern

neue türe

am samstag hat arnold, stefan und ich die neue türe eingebaut.
seitlich muss aussen noch etwas verputzt usw. weiter werden.

es passt natürlich der selbe schlüssel. die alten schlüssel vom rollbalken können weggeworfen werden, er wird nicht mehr benötigt.

 

plena

141. Plenum, DO 08.05.2014, 19 Uhr

Bitte als Kommentar schreiben wer NICHT kommen kann.
Ansonsten wird mit Anwesenheit gerechnet.

intern

Neue Räume FERTIG (fast)

Heute fertig, Boden geebnet, Betonsteine (aus Indien !!!!!!) verlegt, Lampen umgehängt und angeschlossen, Pizza gegessen, Bier getrunken, unterhalten, schön war’s.

Fotos: Stefan

intern

Renovieren 2. Tag

Samstag 26.4., ab 10 Uhr

folgendes ist zu tun:

Elektrik ändern, Lampen montieren (Lampen vorhanden)

das Wichtigste:
Fussboden ebnen, verlegen, überlegen wie  was wann wo. Jetzt ist es etwas beschissen.
Ein neuer Betonestrich für alle neuen Räume kostet rund 2000.-
Aber auch dabei müssen wir Schalungen etc. selbst machen.

Neue Betonsteine verlegen odgl. wäre auch mit einigen Aufwand verbunden.

Das billigste wäre wohl den jetzigen Boden zu begradigen. Also Steine raus und wieder rein.

Wem eine andere einfache billige Lösung einfällt bitte als Kommentar schreiben

Jedenfalls werden wir teilweise noch Material besorgen müssen.
Es wäre also sinnvoll, wenn einige wirklich um 10 da sind, damit wir Zeit dafür haben.

Ich bin auf alle Fälle um 10 da.

Bitte als Kommentar (und nicht an mich per mail oder sms) wer wann wie kommt.

 

intern

Wig Schweissgerät

Hallo,

erstmal danke an alle fleissigen Kellerabteil- entrümpler und verputzer!

Ich hab gestern mit dem wig schweissgerät gearbeitet und da ist mir aufgefallen dass es im 4Takt modus die voreingestellte amperezahl anscheinend nicht annimmt sondern immer mit 100% schweisst. im 2takt modus klappts.

Ist das sonst schon wem aufgefallen? hat vielleicht sogar jemand eine lösung oder erklärung? Ich hab mich ein bisschen gespielt aber nix sinnvolles herausgefunden.

 

Lg Markus

intern

Schweisstisch

endlich. heute geliefert. Kudi, Bernie, Arnold und Frank haben sie reingeschupft. gleichzeitig hat Arnold den Bauschutt von den neuen Räumen mitgenommen.

90 x 300 cm 12mm dick

der erste der reinflext zahlt eine runde. ,-)

IMG_7975

 

 

intern

Renovieren 1. Tag

Norbert, Berni, Stefan Thomas und Frank haben heute die neuen Räume ausgeräumt, teilweise die Türstöcke entfernt, unsere Türe versetzt und vorallem die Wände mit Putz abgespritzt.

 

 

folgendes ist noch zu tun (evtl. unvollständig):

Schutt wegbringen
Elektrik ändern, Lampen montieren (Lampen vorhanden)
Fussboden ebnen, verlegen, überlegen wie  was wann wo. Jetzt ist es etwas scheisse.

geplant ist auf alle Fälle der  Samstag 26.4.  wieder ab 11 Uhr.

Es können aber natürlich auch Arbeiten schon vorher erledigt werden. Am Termin soll‘ s noch liegen. In diesem Falle bitte kurz mit Frank Kontakt aufnehmen zwecks der Koordination.

intern

Neue Mitglieder 3.4.2014

[yop_poll id=“3″]

zum Bekannten Mathias von Stefan Schau: Er ist nicht auf der Warteliste. Er könnte also genommen werden, müsste aber warten bis er laut Liste an der Reihe ist. Allerdings hat Stefan Schau angeboten mit ihm seinen Listenplatz zu tauschen.

plena

140. Plenum, DO 03.04.2014, 19 Uhr

Es stellen sich nochmal drei neue Interessenten vor.

Weiters: Planung der Umbauarbeiten in den neuen Räumen.

s. dazu auch: Renovierung Keller

 

Bitte als Kommentar schreiben wer NICHT kommen kann.
Ansonsten wird mit Anwesenheit gerechnet.

intern

Licht

Markus hat am Wochenende hinten beim Holzlager ein neu zusätzliche Lampe montiert.

 

Hipphipphurra!

intern

Stichsäge und Bohrmaschine

Da beides kaputt war, habe ich neue gekauft.

intern

Werkzeugwagen

werkzeugwagen

wie die letzten male besprochen ist die derzeitige handwerkzeugsituation reichlich unbefriedigend. gabelschlüssel fehlen, ein grossteil der zangen ist schlicht schrott und unser feilenmuseum brauch eigentlich niemand.

ich habe ein wenig rumgesucht und möchte folgendes vorschlagen:

ganzer alter wagen weg.

ein neuer werkezeugwagen inkl. werkzeug und einteilungen kaufen
einen zweiten baugleichen leer für diverses andere werkzeug.
einfacher Arbeitstisch selbstgebaut, wo die beiden wagen drunterpassen.

ich denke an sowas: http://www.ottoversand.at/article/890385/?ns_linkname=890385&affiliateid=100021&wkz=16&iwl=750&numsart=70732185&numsartpc=71757385&ns_fee=0&ns_mchannel=sea&ns_source=google-pla&ns_campaign=500

gibts etwa hier: http://shop.spiral.at/data/Katalogseiten/H-114.pdf

oder hier: http://shop.spiral.at

oder hier: http://www.werkzeugwagenshop.de/werkzeugwagen-werkzeug-c-7.html

sowas kostet ab ca 500 bis oben offen. aber mit 800 kriegt man schon was gutes.

intern

Renovierung Keller

ich schlage mal Samstag 5. April  und Samstag 26. April  ab 10 Uhr vor.

Wir müssen:
die Türe versetzen
die Keller ausräumen und die Kohlen in Säcke schaufeln
die Wände mit Feinputzabspritzen (Gerät schon besorgt)
Türen rausreissen
Licht an unseren Stromkreis hängen und Strahler montieren

Alles in allem sollte sich das zeitlich leicht ausgehen.

Vorher sollte noch jemand beim Baumarkt 3 Säcke Innenfeinputz besorgen. (schon erledigt)

Bitte als Kommentar wer wann wie kommt.

Absagen sollte es ja keinen geben.

 

intern

Neue Mitglieder

Hier die Umfrage:

[yop_poll id=“2″]

Anmerkungen als Kommentar.

Das Ergebniss wird am 20.3. angezeigt.

plena

139. Plenum, DO 06.03.2014, 19 Uhr

Es werden sich mehrere Interessenten vorstellen.

Damit wird’s wohl eh zeitlich reichen.

Ansonsten können wir schon anfangen konkret zu planen wie wir den Umbau im Keller angehen.

 

 

 

Bitte als Kommentar schreiben wer NICHT kommen kann.
Ansonsten wird mit Anwesenheit gerechnet.

 

plena

138. Plenum, DO 13.02.2014, 19 Uhr

da beim Jännerpleum kein Beschluss gefasst wurden und neues.

betrifft Lagerraum

Die Werkstatt wird nur wenige Stunden in der Woche genutzt. Mehr Mitglieder sind nicht möglich, da keine Boxen mehr vorhanden sind. Die Werkstatt ist in Teilen nicht nutzbar, da dort Zeug gelagert wird.

Eine einfache Möglichkeit diese Problem zu lösen: Wir mieten in der unmittelbaren Umgebung einen Lagerraum. Dort kann dann jeder und jede sein Zeug abstellen und nicht mehr die Werkstatt zu blockieren. Gleichzeitig werden zusätzlich Mitglieder aufgenommen. Es gibt derzeit 22 Boxen. Im Keller wäre auch noch Platz für 2 weitere (dort wo jetzt die Räder stehen).Es könnten dann bequem 8 Leute dazu kommen und der Lagerraum wäre dann eine finanzielles Nullsummenspiel plus den Effekt, dass auch andere die Werkstatt nutzen können.

Als ich die Werkstatt gegründet habe, war es mir immer ein Anliegen dass sie in jeder Hinsicht ein offener Raum ist. Ich finde es mehr als bedauerlich, dass sich einige die jetzt da sind, breit machen und die Möglichkeit blockieren, dass auch andere die Werkstatt nutzen können. Von den Interessenten könnten wir den Verein leicht zweimal füllen.

betrifft Warteliste
Habe die Liste http://www.werkimpuls.at/warteliste/ onlinegestellt. Auf der Liste sind allerdings nur Leute die gemailt haben. Von anderen weiss ich verständlicher Weise nix.

Aktuell sind wir 16 Mitglieder. Bzgl der Boxen wird es knapp. Ich bin es aber müde da wieder rumzureden. Finde es aber wie schon oft gesagt, etwas blöde, dass sich manche um einige mehr platz nehmen als andere. Siehe dazu oben.
Wie das mit der Warteliste gehandhabt wird, kann ich mich ehrlich gesagt nicht erinnern ob eine endgültige Lösung zustande kam (weshalb auch ein kurzes Protokoll von den Plenas super schlau wäre). Ich glaube eher, das wir das Problem „vertagt“ haben.

Wie wir weiter vorgehen, weiss ich daher jetzt auch nicht.

Ich denke mir, ob es nicht gut wäre, wir machen zweimal im Jahr einen Vorstelltag. Wer dann halt nicht kann hat ein Pech gehabt. Bei den Terminen sollten dann halt möglichst alle Mitglieder da sein und wir überlegen und anschliessend wer genommen wird. Derzeit ist es ja so, dass manchmal schlicht nur 2 maxln da sind und das ist ja dann auch komisch wenn die dann über die Aufnahme etscheiden.

Wofür ich auf alle Fälle mal bin, ist für neue Mitglieder die Mitgliedsdauer zunächst auf 3 Monate oder so zu beschränken.

Und wofür ich mich der Einfachheit auch total erwärmen können ist schlichte Willkür.

 

Grüsse

 

Frank

 

 

Bitte als Kommentar schreiben wer NICHT kommen kann.
Ansonsten wird mit Anwesenheit gerechnet.

intern

Ausgaben Punschefest

Bitte Rechnungen für die Ausgaben des Punschfestes an mich mailen, schicken oder beim nächsten Plenum mitbringen.

 

Frank

intern

Matratze

Wem gehört die Matratze gleich beim Eingang?

Wegräumen!

Die Werkstatt ist kein Lagerraum.

intern

Betriebskostenabrechnung

Hier die Betreibskostenabrechnung der Hausverwaltung für die Werkstatt.

1-2

intern

Punschfest Planung

Martina bietet folgendes an:

„Einen Glühweintopf.

Hab 17 Einweg-Thermo Becher, 2kg Kristallzucker, ca 50 solche Aromaten-Papiersackerl, 8 große Zimtstangen, jede Menge Nelken und zwei Packerl Tekanne Glühfix(à 20 Stück) welche jedoch seit 2010 abgelaufen sind.
Ecke Wattgasse/Ottakringerstrasse gibts ja den Radatz Groß-Abholmarkt, da könnte ich Schmalz, Bratelfett, Grammelschmalz und Verhackertes für Brote besorgen!??
Wir haben auch noch so einen ca 30 Liter Riesen Topf falls der benötigt wird.“

 

Ich kann auch einen Glühweintopf anbieten und Häferln.

Bitte als Kommentar weitere Beiträge

 

intern

wir sind superheros

http://www.planet.superherospaces.com

Zumindest sind wir da gelistet. 😉

intern

Warteliste

Die Namen sind nach Datum gereiht, die älteste Anfrage also oben.

Diese Liste dient nur zur Orientierung, es können keinerlei Ansprüche auf einen Platz daraus abgeleitet werden.

Tobias J
Matthias B
Daniel S
Wolfgang N
Johannes N
Werner S
Zslot
Bernd P
Hans-Georg
Matthias B
Thomas G
Arne
Georg H
Manfred R
Georg H
Georg S
Manuel
Daniel S
Wolfgang N
Barbara  W
Paul E
Gregor G
Rene H
Paul E
Konstantin  L
Sandra G
Florian M
Fabian V
Josef S
Max W
Loise M
Alexander G
Ulrich M
Silvio H
Christoph G
Clemens R
Yannick  T
Alex
Albert L
Onur N
Andy L
Bogdan  S
Herbert  B
Lukas K
Thomas W
Maximilian E
buchhaltung

buchhaltung 2013

Buchhaltung 2013

Buchhaltung pünktlichst fertig!
Man beachte Postingdatum und Uhrzeit. 😉

plena

137. Plenum, DO 09.01.2014, 19 Uhr

Themen:

Beim letzten Plenum haben wir über die Möglichkeit gesprochen, sich bei längerer Abwesenheit „Karenzieren“ zu lassen.
Ich habe das so verstanden: Wer zumindest ca. 6 Monate die Werkstatt aufgrund einer geplanten Reise oder so nicht nutzen kann, hat die Möglichkeit den Schlüsseln zurückzugeben, seine Sachen weitgehend auszuräumen und nach seiner/ihrer Rückkehr wieder Mitglied zu werden. Auf alle Fälle ist dies aber VORHER im Plenum zu besprechen.
Nicht geht, nach meinem Verständnis, NACHTRÄGLICH auf Grund von Krankheit, Reise oder sonstwas  den Mitgliedsbeitrag retour zu wünschen, da die Werkstatt nicht genutzt wurde.
Der Mitgliedsbeitrag ist keine Miete und keine Benützungsgebühr,sondern eben eine Mitgliedsbeitrag.

Planung Punschefest am 17.1.
Wer putzt? Wer räumt her? Wer räumt weg? Wer besorgt was?

Als Erinnerung an alle: Bitte die Werkstatt nicht als Lagerungsraum missbrauchen. Die Werkstatt soll ein anregender Raum zum Arbeiten sein. Die Projektleichen die teilweise schon seit einem Jahr Platz verstellen regen zumindest mich nicht zum Arbeiten an.

betrifft Warteliste
Habe die Liste http://www.werkimpuls.at/warteliste/ onlinegestellt. Auf der Liste sind allerdings nur Leute die gemailt haben. Von anderen weiss ich verständlicher Weise nix.

Aktuell sind wir 16 Mitglieder. Bzgl der Boxen wird es knapp. Ich bin es aber müde da wieder rumzureden. Finde es aber wie schon oft gesagt, etwas blöde, dass sich manche um einige mehr platz nehmen als andere.
Wie das mit der Warteliste gehandhabt wird, kann ich mich ehrlich gesagt nicht erinnern ob eine endgültige Lösung zustande kam (weshalb auch ein kurzes Protokoll von den Plenas super schlau wäre). Ich glaube eher, das wir das Problem „vertagt“ haben.

Wie wir weiter vorgehen, weiss ich daher jetzt auch nicht.

Ich denke mir, ob es nicht gut wäre, wir machen zweimal im Jahr einen Vorstelltag. Wer dann halt nicht kann hat ein Pech gehabt. Bei den Terminen sollten dann halt möglichst alle Mitglieder da sein und wir überlegen und anschliessend wer genommen wird. Derzeit ist es ja so, dass manchmal schlicht nur 2 maxln da sind und das ist ja dann auch komisch wenn die dann über die Aufnahme etscheiden.

Wofür ich auf alle Fälle mal bin, ist für neue Mitglieder die Mitgliedsdauer zunächst auf 3 Monate oder so zu beschränken.

Und wofür ich mich der Einfachheit auch total erwärmen können ist schlichte Willkür.

 

Bitte als Kommentar schreiben wer NICHT kommen kann.
Ansonsten wird mit Anwesenheit gerechnet.

plena

Plena 2014

Am ersten Donnerstag im Monat um 19 Uhr.

Durch Feiertage und Ferien ergeben sich im Jänner , Februar und Mai Verschiebungen.

09.01.2014 (verschoben: 2.1. Ferien)
13.02.2014 (verschoben: 6.2. Ferien)
06.03.2014
03.04.2014
08.05.2014 (verschoben: 1.5. Feiertag)
05.06.2014
03.07.2014
07.08.2014 (fällt evtl. wegen allg. Abwesenheit aus)
11.09.2014 (Generalversammlung, nicht öffentlich)
02.10.2014
06.11.2014
04.12.2014

intern

drechselbank, standbohrmaschine

liebe werkimpulsler,

beim arbeiten mit der standborhmaschine ist heute das einspannvorrichtung runtergefallen, es ist möglich diese wieder raufzuschieben, jedoch ist das so vorgesehen? zudem eiert die gesamte borhvorrichtung wodurch ein genaues bohren nicht möglich ist.

daher plädiere ich für einen neuen standborher. (kostenpunkt bei 400 bis 700 euro)

weiters hatte ich ja schon beim letzten plenum eingeworfen, dass ich gerne eine drechselbank hätte, also eine drechselbank mit der man auch schüsseln und dergleichen (dinge mit einem durchmesser von mehr als 10cm) drechseln kann.

der kostenpunkt für eine drechselbank liegt bei etwa 700 euro.

 

daher plädiere ich auch für einen drechselbank.

 

weiters hatte ich ja schon mal gesagt das ich mich mit der informationseinholung einer  bandsäge befasse:

hier mal ein Modell: http://www2.westfalia-versand.at/shops/werkzeug/saegen/bandsaegen/tisch_bandsaegen/701037-bandsaege_bsv_315_profi_bandsaege_zum_praezisen_saegen.htm?refKey=uebCtd5Jd

wie groß soll denn die durchlasshöhe für werkstücke sein (diese hier hat 300 mm was schon sehr hoch ist)

kostenpukt 400 bis 700 euro

 

bitte um rege Anteilnahme an der Diskussion

lg

thomas

 

intern

Lagerungszettel

Habe wieder eine Stapel Lagerungszettel kopiert.

Bitte diese an allen anbringen, was nicht in den Boxen (den eigenen!) lagert.

Die Zettel liegen in der Papierablage über dem Computer.

Falls wer ein grösseres Projekt anfangen will:

Bitte vorher überlegen:
Kann ich das Projekt in einem Zug fertigstellen?
Falls nicht: Wo und wie kann ich die Sachen in der Zwischenzeit lagern ohne dass sie den anderen im Weg stehen.

Die Türen von Stefan lagern ja jetzt schon Seite einem Jahr im verschiedenen Varianten im Eckraum und sind sicher schon jedem mal im Weg gestanden.

Daher bitte in Zukunft wirklich darauf Rücksicht nehmen, dass auch alle anderen Mitglieder Platz in der Werkstatt nutzen möchten.

Wiedermal möchte ich auch daran erinnern, dass die Arbeitsfläche im ersten Raum auch eine ARBEITSfläche sein soll. Leider wird schon wieder Zeug darauf gelagert.
Wir merken uns: Lagern ≠ Arbeiten

und jetzt bitte alle im Chor!

 

 

lagerungszettelallgemeingut

 

intern

136. Plenum, 5.12. 19 Uhr

kann leider wegen erkrankung nicht teilnehmen.

jascha

plena

135. Plenum DO 7.11. 19 Uhr

Wie immer in der Werkstatt.

intern

Werkstatt entrümpelt!

Mit vereinten Kräften  wurde heute die Werkstatt entrümpelt und eine Mulde zur Hälfte gefüllt.

Jetzt ist wieder Platz für neue Projekte.

Und weil wir gleich einen Keller des Haus auch ausgeräumt haben und damit die andere Hälfte der Mulde gefüllt haben, wird die Mulde von der Hausverwaltung bezahlt.
Danke liebe Hausverwaltung. 😉

 

 

IMG_7733 IMG_7734

 

 

intern

Werkstattputzen 11.-13. Oktober

Wie im Plenum beschlossen:

FR 11.- SO 13. Oktober wird wieder die Werkstatt geputzt.

Am 11. kommt Brennholz, das wird eingeräumt und dann geht`s los.

genau Uhrzeit für Brennholzlieferung maile ich noch.

Bitte bis dahin auch schon mal durchschauen, was wegkommen kann, Projekte fertig machen etc.

 

intern

Jahresfest 19.10.2013

Wie im Plenum beschlossen:

Jahresfest 19.10.2013

Bitte als Kommentar posten wer was macht, Vorschläge für lustige Hüttenspiele, usw. usf.

plena

134. Plena, FR (!) 11. Oktober, Achtung Terminänderung

Am 11.10 bekommen wir das Brennholz.

Uhrzeit maile ich noch.

Bitte möglichst alle kommen um beim Einräumen zu helfen.

Am 12.+13.10 ist Werkstattputzen angesagt. Auch hier bitte möglichst alle kommen.

Bitte  beim entsprechenden Beitrag Kommentar hinterlassen, wer wann kommt.