Warning: base64_decode() has been disabled for security reasons in /var/www/web128775/html/wp-content/plugins/si-contact-form/captcha/securimage.php on line 1351
Anwesenheit bei Plena | Anwesenheit bei Plena – WERKIMPULS

Anwesenheit bei Plena

Wieder einmal möchte ich jeden und jede der Mitglied ist sehr herzlich einladen zu den Plena zu kommen.

Im Verein bekommt für den Erhalt und Arbeiten für den Verein niemand etwas bezahlt. Es sind aber  regelmässig Arbeiten nötig. Zur Zeit kommen zu den Plena stets die gleichen ca 5 Personen, andere kamen im Laufe der Mitgliedschaft 1-2 Mal. Andere gar nicht.

Wer die Werkstatt nutzen möchte hat sich schlicht und einfach auch an den nötigen Arbeiten zu beteiligen. Dies wurde auch bei jedem Neueintritt betont.  Jede und jeder möchte eine nutzbare Werkstatt vorfinden. Die Mitarbeit beim Erhalt verstehe ich schlicht als Teil der „Bringschuld“ der Mitglieder. Der Mitgliedsbeitrag deckt die finanziellen Ausgaben des Vereins und der Werkstatt. Die Mitarbeit deckt die nötigen Arbeiten ab. Wer sich also nicht am Werkstatterhalt beteiligt, hat in meinen Augen einen Teil seines „Mitgliedsbeitrages“ nicht geleistet. Ob die Werkstatt nun regelmässig genutzt wird oder nicht, tut hier meiner Meinung nach nichts zur Sache. Das Mitglieder die öfters in der Werkstatt sind auch etwas mehr zum Erhalt beitragen ergibt sich ohnehin von alleine durch die häufigere Anwesenheit.

Zur Organisation der Arbeiten gibt es die Plena. Dieses Organisation wird aber nur schwer möglich sein, wenn nur wenige kommen. Selbstverständlich sind die Plena schlicht lähmend wenn nicht an vorangehende Beschlüsse und Besprechungen angeknüpft werden kann und alles 2-3 Mal aufs Neue aufgerollt werden muss. Selbstverständlich wird jetzt nicht das nächsten Plena total prickelnd werden, sondern es wird sicher eine gewisse Beständigkeit der Anwesenheit nötig sein. Jede und jeder kann jedoch alleine durch seine oder ihre Mitsprache, Meinung, Lebens.- oder sonstige Erfahrung etwas beitragen oder schlicht mit ihrer Anwesenheit ihre Unterstützung und Solidrität mit jenen die es dann umsetzen zum Ausdruck zu bringen. Wer nicht kommen kann, hat die Möglichkeit etwas via der Homepage beizutragen und kann dort auch mitteilen, wenn er oder sie nicht kommt. Wie ich schon im Plena sagte: wir sind auch kein Seniorenheim aus dem man nur noch im Sarg rausgetragen wird, wenn man erst mal „drin“ ist.

Wer kein Interesse am gemeinschaftlichen Erhalt der Werkstatt hat, möge bitte seine oder ihre Mitgliedschaft überdenken. Statutengemäss ist eine Anwesenheit bei jährlich zumindest 8 Terminen verpflichtend, was auch zu den wenigen Pflichten der Mitgliedschaft gehört.

 

 

6 Comments

  • Thomas
    3. Februar 2013 - 19:15 | Permalink

    hallo,
    ich möchte mich für mein fernbleiben entschuldigen, ich wollte mich an sich ordnungsgemäß hier für ein fernbleiben entschuldigen, ich habe seit dienstag jeden tag dienst bis 21:00 und hab deshalb schlichtweg vergessen mich zu entschuldigen.

    liebe grüße
    thomas

  • Waltraud
    3. Februar 2013 - 20:33 | Permalink

    tut mir leid, ich werd versuchen öfter zu kommen…

  • Markus
    7. Februar 2013 - 14:52 | Permalink

    darf ich an dieser stelle wieder mal den freitag als plenumstag in frage stellen? ich würde gerne öfter kommen, hab aber unter der woche viel eher die wahrscheinlichkeit nichts vorzuhaben als am freitag. wie siehts denn bei den anderen aus?

    • 7. Februar 2013 - 22:28 | Permalink

      Wir hatten die ersten 2 oder 3 Jahre das Plenum am Mittwoch. Da ist dann nie wer gekommen, weil „unter der Woche, da arbeite ich ja und da habe ich dann keine Zeit/Lust noch wohin zu gehen.“ Also wurde es auf allgemeinen Wunsch auf Freitag verlegt. Ich glaube daher, dass durch eine Verlegung des Termins nicht mehr Mitglieder kommen. Da das Plenum einmal im Monat ist und lt. Vereinsstatuten die Anwesenheit bei lediglich 2/3 der Termine (also 8) im Jahr erwartet wird, denke ich auch, dass der Wochentag keine unüberwindbare Hürde zur Anwesenheit darstellt.
      Selbstverständlich ist jedoch auch eine Änderung des Termins möglich, sofern diese im Konsens erfolgt bzw. durch Mehrheit, falls es zu diesem nicht kommt.

    • Georg
      15. Februar 2013 - 02:31 | Permalink

      Der Wochentag ist mir vurst!
      Von mir aus können wir was neues ausprobieren.
      Wobei es bei mir eher vom Wetter, Gemüt und sowas abhängt als vom Tag.

  • Schreibe einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: