Diverses

Hallo,

sorry dass ich nicht am Plenum war, da hätte man das super besprechen können.

Ich war in den letzten tagen ein paarmal in der Werkstatt und folgendes ist mir aufgefallen:

  • Die Handkreissäge ist kaputt.
    • Ich hab mich ein bisschen mit Ihr beschäftigt und geschaut ob es wo einen Wackler gibt, aber habe nichts gefunden. Aber da sie sowieso nur von MisterTool ist, und ich zb auch das Blatt gar nicht mehr lösen konnte denke ich zahlt es sich nicht aus das Ding zu reparieren. Sollen wir sie ersetzen? Ich muss zugeben dass ich eigentlich selten eine Handkreissäge gebraucht hab bis jetzt, aber zum auftrennen langer Bretter wäre es schon gut. Habs dann gestern mit der Stichsäge gesägt (die unglaublich stark ist), aber da verläuft das Blatt immer aus der vertikalen.
  • Die Argonflasche ist fast leer.
    • Frank kannst du eine Neue bestellen? Und alle IMMER beide Absperrhähne (an der Flasche und nach dem Druckminderer) zudrehen. Derzeit gehe ich davon aus dass das gas irgendwo bei den anschlüssen am oder im schweissgerät entweicht. Aber ich besorg noch einen Lecksuchspray.
  • Das Silbergleit von der Hobelmaschine ist leer.
    • Würde ich ein neues bestellen. kostet 20€ für ein Liter.
  • Bandsäge
    • Zuerst die gute Nachricht. Ich musste in 20cm hohes Birnenbrett aufsägen, und das hat auf einer Länge von 2 Metern ohne wirklichen Drift hervorragend funktioniert (maximal 1mm abweichung von der mittellinie). Dazu musste ich aber erste eine improvisierte Blattführung für unter dem Tisch bauen, ohne die ist es wirklich stark verlaufen.
      Und die schlechte Nachricht, man kann dadurch derzeit den Tisch nicht schwenken da ich ich die Führung an den Tisch und nicht an die säge montiert habe. Das änder ich noch, dauert aber sicher ein bisschen. Und die Säge braucht noch viel Liebe bis sie wirklich einsatzbereit ist. Die oberen Führungen sind nämlich auch defekt, die Kugellager blockieren. Aber die ganze Führung ist ohnehin konstruktiv komisch gebaut. Alle Kugellager werden so belastet, dass sie mehr schleifen als drehen. Ich habe mir jetzt andere Führungen angeschaut, und da sind im Normalfall alle Kugellager um genau 90 Grad verdreht eingebaut:) Deshalb würde ich auch die obige Führung umbauen. Da die untere Führung aus so einem weißen Kunststoff (Pom-C) eigentlich extrem gut geklappt haben, würde ich zuerst die Kugellager einfach gegen Blöcke aus diesem material ersetzen. Das ist selbstschmierend, hält bis 130 grad aus und wird auch in professionellen Sägen zum Führen eingesetzt.
      Und die Spanneinrichtung muss man noch seitlich führen, sonst verbiegt man beim spannen immer die gewindestange.

4 Comments

  • Markus
    16. November 2015 - 17:26 | Permalink

    Oh und fast hätte ichs vergessen. Im Kühlschrank war noch Wildschwein, aber der Kühlschrank war abgeschalten! ich habs jetzt weggeschmissen weils schon so übel roch. Aber der Sack steht noch vorne bei der Stiege.

  • Hubert Timmel
    17. November 2015 - 22:30 | Permalink

    Servus,

    war am Wochenende auch in der Werkstatt und hatte die Abflüsse verdächtigt in den Kühlschrank habe ich nicht geschaut.

    Das mit der Bandsäge habe ich bemerkt ich habe Kirschholz geschnitten und das ging bis auf die heißen Kugellager der Blattführung ganz gut.
    Ich habe da auch was im Internet gefunden, das sieht gut aus. Eine CH Firma welche Führungen baut.

    CHACO – PRODUKTE AG Stettbachstrasse 10 CH – 8600 Dübendorf / Schweiz Telefon +41 . (0)43 . 819 12 12 Telefax +41 . (0)43 . 819 12 15 E-Mail i n f o @ c h a c o . c h Internet http://www.chaco.ch

    Die Absaugung beim Bandschleifer passt leider sind einige Schrauben zöllig und auch die Absaugstutzen passen nicht zu den 35mm Adaptern. Vielleicht finde ich noch was.

  • Markus
    18. November 2015 - 12:27 | Permalink

    Ich hab eine Firma im 17. gefunden die irre viele technischen Kunststoffe herstellt, zellmetall heissen die, und die haben viele die mit gleitzusätzen versehen sind, bis zu 250 grad aushalten und da werd ich mal welche holen die woche.

  • Markus
    18. November 2015 - 12:28 | Permalink

    Ahja und absaugung braucht die bandsäge auch ganz dringend.

  • Schreibe einen Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: