Warning: base64_decode() has been disabled for security reasons in /var/www/web128775/html/wp-content/plugins/si-contact-form/captcha/securimage.php on line 1351
Türe und Stufen | Türe und Stufen – WERKIMPULS

Türe und Stufen

Wie beschlossen, fange ich mal hier einen Artikel zu der Türe und den Stufen an.

Die Stufen lösen sich leider langsam aber sicher auf. Die Tür ist durch den nie verwendeten Rollbalken unnötig verkleinert.

Evtl. nötige Materialkosten und Arbeiten die nicht einfach von uns geleistet werden können, werden von der Hausverwaltung übernommen.

Es wäre sinnvoll, wenn wir bis Anfang Sommer zu einem Ergebniss kommen, damit die Arbeiten in der warmen Zeit erledigt werden können.

Was sind die Ansprüche an die Türe und an die Stiegen?
Vorschläge und mögliche Mitarbeit bitte als Kommentar.

6 Comments

  • Waltraud
    3. Februar 2013 - 20:18 | Permalink

    Ich fänd es super, wenn die Stufen ein wenig nach hinten versetzt würden, ich finde es immer ein wenig gefährlich bzw. schwierig die Tür zuzumachen auf den Stufen.

    • 3. Februar 2013 - 20:32 | Permalink

      nach innen oder nach aussen?

    • Stefan
      5. Februar 2013 - 00:38 | Permalink

      ich kann Frank nur recht geben! Ich würde dringend versuchen die Treppe und die Tür unter dem Gesichtspunkt zu erneuern, dass es nach dem Umbau möglich ist eine der Standard-Platten (3Schicht-Fichte, Spanplatten, etc) mit 2,05mx2,50m durch die Tür zu bekommen. Wenn man sich dann Platten liefern lassen würde müsste man sie nicht am Gehsteig irgendwie zerteilen damit man sie in die Werkstatt bekommt!!

  • Georg
    8. Februar 2013 - 10:31 | Permalink

    Ist eine Rolltreppe denn zu teuer?

    Spaß bei Seite: Türe so groß wie möglich (gebe Stefan Recht), ein Podest finde ich aber auch sinnvoll und kann mir auch keinen Nachteil vorstellen. Brauche wohl eine Zeichnung dazu, warum ein Podest den Durchgang niedriger macht bzw. große Platten nicht mehr in die Werkstatt zu bringen sind.
    Das mit der Rampe klingt erstmal auch klasse!

  • Schreibe einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: