Warning: base64_decode() has been disabled for security reasons in /var/www/web128775/html/wp-content/plugins/si-contact-form/captcha/securimage.php on line 1351
Argon bei WIG | Argon bei WIG – WERKIMPULS

Argon bei WIG

Hallo,

 

ich war vor ein paar tagen in der Werkstatt und wollt ein bissl schweissen ausprobieren mitd em Wig Gerät.

 

Entweder ich check den druckregler gar nicht (glaub ich aber nicht) oder die Flasche is leer. kann das sein? Sie wurde ja gerade neu befüllt geliefert oder?

Als ich schweissen wollte war der haupthan der Falsche offen. Es könnte sein, das das System nicht ganz dicht ist(die Schlauchverbindungen sind nicht ganz astrein).

Bzw. Frank, ich glaub du ahst mal gesagt es gibt jetzt 2 Flaschen, wo wre denn die zweite?

 

Mfg

Markus

5 Comments

  • 2. Dezember 2012 - 19:59 | Permalink

    hi Markus!

    die flasche ist leer. irgendwas ist da etwas mysteriös da die sehr schnell leer wird. eigentlich sollte man rund 7 stunden mit einer flasche arbeiten können.

    ich habe schon eine neue bestellt.

  • Markus
    14. Dezember 2012 - 17:14 | Permalink

    Ich vermute dass die anschlüsse nicht dicht sind, die sind nicht wirklich ordentlich gemacht geb ich zu, das wa nur um schnell testen zu können ob das schweissgerät geht als es geliefert wurde.

    ich würde auch einen füllstandsindikator kaufen, sieher hier
    http://www.zgonc.at/product_info.php/info/p445_FUeLLSTANDS-INDIKATOR-F–GASFLASCHEN.html
    kostet 5 euro, falls es nicht funktioniert ista uch nicht viel verhaut.
    Und ich bestell jetzt endlich (nämlich genau jetzt gleich) die ersatzkeramikdüsen und kleinere spannhülse.

  • 18. Dezember 2012 - 00:33 | Permalink

    am 18.12. kommt eine neue Flasche.
    ersatzkermaikhülsen liegen bereits am schweisgerät, arnold hat welche besorgt.

    ich lege mal einen zettel zum schweissgerät, in das jeder eintragen soll, wann er schweisst und wie der druck am anfang und am ende war. so können wir kontroliern, ob das gas sich beim arbeiten verflüchtigt oder beim herumstehen.
    die gasanschlüsse sollten mit den schlauchklemmen mitlerweile dicht sein. aber dichter ist evtl auch noch möglich.

  • Markus
    19. Dezember 2012 - 12:41 | Permalink

    Super, danke fürs organisieren. ich hab auch noch ersatzkeramikdüsen, andere spannhülsen und eine kurze brennerendkappe bestellt, das leg ich dazu sobald es da ist.

  • 7. Februar 2013 - 22:51 | Permalink

    Wie im Plenum im Februar 2013 beschlossen wurde, ist der Argon verbrauch gesondert zu zahlen. Infos siehe hier: http://www.werkimpuls.at/argon/

  • Schreibe einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: